Keine Beweise gegen Danilo F.

Posted: 1st Dezember 2015 by KrimiSpass.ch in Informationen zu “Krimi in a Box”

Danilo F.

Im vergangenen Juli berichteten mehrere Medien übereinstimmend, dass Danilo F. in Italien verhaftet wurde. Er gilt als einer der Hauptverdächtigen im Mordfall „Paul S.“, dem nach wie vor ungelösten Gewaltverbrechen an einem Geschäftsmann aus Kehrsatz. Die Verhaftung stand am Ende einer mehrmonatigen Fahndung nach dem Gesuchten, welcher sich im Sommer 2014 während den laufenden Ermittlungen ins Ausland abgesetzt hatte (zum Bericht).

Wie nun die Ermittlungsbehörden heute bekannt gaben, wurde Danilo F. nach seiner Verhaftung in Untersuchungshaft genommen und in den vergangenen Monaten mehrmals verhört. Obwohl nach wie vor ein dringender Tatverdacht besteht gelang es bisher nicht, stichhaltige Beweise gegen ihn vorzulegen. Der Verdächtige bleibt aber in Untersuchungshaft, da weitere Untersuchungen im Zusammenhang mit mafiösen Machenschaften gegen ihn laufen.

„Auch wenn wir ihm den Mord an Paul S. nicht nachweisen können, wir werden den Mistkerl so oder so hinter Schloss und Riegel bringen“, liess sich der leitende Kommissar an der heutigen Pressekonferenz zitieren. Sicherlich eine Wortwahl, die Raum für Spekulation über die Unvoreingenommenheit der ermittelnden Beamten lässt.

 
Nehmen Sie Ihre Ermittlungen auf
Die Polizei kann also nach wie vor keine Beweise dafür finden, dass Danilo F. etwas mit dem Mord an Paul S. zu tun hat? Ist er am Ende sogar unschuldig? Schliesslich gibt es noch vier weitere Verdächtige, welche ebenfalls als Täter in Frage kommen. Machen Sie es besser als die Polizei! Schlüpfen Sie selbst in die Rolle eines Privatdetektivs und nehmen Sie Ihre Ermittlungen beim interaktiven Outdoor-Krimi-Spiel “Krimi in a Box” auf. Viel Erfolg!

Share Button