KrimiSpass in Utzenstorf

 
Utzenstorf – ein Dorf im Berner Mittelland, eingebettet zwischen Feldern und Wiesen und dem Flusslauf der Emme. Dieser beschauliche Ort wurde Schauplatz eines Verbrechens, das die Bewohner und Bewohnerinnen in Angst und Schrecken versetzt. Und der Mörder läuft frei herum. Werden Sie ihn überführen können? Nehmen Sie die Ermittlungen auf, denn bei diesem Krimi sind Sie der Kommissar!

 
 

 

Der Fall «Pierre Salzmann»

Ein Spaziergänger entdeckte gestern am späteren Nachmittag in Utzenstorf eine Leiche. Schnell ist klar, bei dem Toten handelt es sich um Pierre Salzmann, einen weit über die Kantonsgrenzen hinaus bekannten Schönheitschirurgen. Die Nachricht verbreitet sich in der Region wie ein Lauffeuer und rasch machen die wildesten Spekulationen im Ort die Runde. Wurde Pierre Salzmann ermordet? Und wenn ja, von wem?

Bei diesem interaktiven Erlebnis-Krimi schlüpfen Sie in die Rolle eines Kommissars der Berner Kantonspolizei. Sie werden beauftragt, die Ermittlungen aufzunehmen. Denn die ersten Erkenntnisse der Gerichtsmedizin lassen nur einen Schluss zu: Der Mann wurde Opfer eines Gewaltverbrechens! Begeben Sie sich also in Utzenstorf auf Spurensuche. Hören Sie sich im Ort und im Umfeld des Opfers um. Vielleicht erfahren Sie etwas, das Ihnen weiterhilft und Sie auf die Spur des Mörders führt.

Übrigens, der Fall «Pierre Salzmann» kann in verschiedenen Regionen der Schweiz gespielt werden. Eine Übersicht der Standorte finden Sie hier.

 

Dauer des Spiels

Den KrimiSpass in Utzenstorf nehmen Sie zu Fuss in Angriff. Das Abenteuer kann das ganze Jahr über und rund um die Uhr gespielt werden. Planen Sie für die Ermittlungen etwa zwei Stunden ein.

 

Anmeldung

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus. Sie erhalten umgehend ein E-Mail mit der Spielanleitung und allen notwendigen Informationen zu den bevorstehenden Ermittlungen. Viel Spass!

Name

Wohnort

E-Mail

 
Möchten Sie über neue Abenteuer von KrimiSpass.ch informiert werden?

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

 

 

Die häufigsten Fragen
Wie funktioniert das Spiel?

Bei einem KrimiSpass besuchen Sie verschiedene Schauplätze in einer Ortschaft. An jedem dieser Schauplätze befindet sich ein Informationsschild. Darauf stehen eine Internetadresse und ein QR-Code. Geben Sie die Internetadresse im Browser Ihres Smartphones ein, oder scannen Sie mit einer Kamera-App den QR-Code. So sammeln Sie wichtige Indizien. Wenn Sie alle Schauplätze besucht haben und die gewonnenen Informationen scharfsinnig kombinieren, können Sie den Fall lösen und Ihren Tipp online eingeben.

Was kostet es?

Das Spiel ist kostenlos und die Teilnahme ist mit keinen Verpflichtungen verbunden.

Welche Utensilien braucht man für die Ermittlungen?

Alles, was Sie für die Spurensuche brauchen, ist ein internetfähiges Smartphone. Ausserdem empfiehlt es sich, Papier und Schreibzeug dabei zu haben.

Ist eine Reservation notwendig?

Nein, eine Reservation oder Voranmeldung ist nicht erforderlich. Sie können die Ermittlungen in Angriff nehmen, wann immer Sie wollen.

Ist das Spiel auch für Gruppen geeignet?

Ja. Das Spiel kann alleine oder als gemeinsames Gruppenerlebnis gespielt werden. Bei grösseren Gruppen empfiehlt es sich, verschiedene Teams zu bilden. Idealerweise registriert sich jeder Teilnehmer einzeln, um alle notwendigen Informationen auf seinem Smartphone zu haben und nach den Ermittlungen seinen persönlichen Tipp abzugeben.

 
Antworten auf weitere häufig gestellte Fragen finden Sie im FAQ-Bereich.

 

Radio-Beiträge

Im Mai 2017 berichtete Radio 32 mit zwei Beiträgen über den neuen KrimiSpass in Utzenstorf.

 

 

 
 

Situationsplan

 

Informationen zu Utzenstorf

Mächtig streckt und dehnt sich eine fruchtbare Ebene am Unterlauf der Emme, ein einziger Fleckenteppich von ausgedehnten Getreide-, Raps- und Maisfeldern, von blühenden Kartoffeläckern und darin verstreut behäbige, vorwiegend landwirtschaftlich geprägte Siedlungen.

Utzenstorf verfügt über 4’213 Einwohner/-innen (Stand 31.12.2015), umfasst eine Gesamtfläche von 1’699 Hektaren (davon 452 Hektaren Wald) und gehört seit 1. Januar 2010 zum Verwaltungskreis Emmental. Eine harmonische Entwicklung bewahrte den ländlichen Charakter des Dorfbildes.

Der Blick rundum ist frei, im Süden der grossartige Kranz der Berner Gletscherriesen, vorgelagert die Voralpen und die bewaldeten Hügelzüge des Emmentals, im Osten die Wynigenberge, im Westen der solothurnische Bucheggberg mit dem Chasseral im Hintergrund und im Norden als Abschluss die Jurakette mit Weissenstein, Rötifluh und Hasenmatt.

Die Emme bildet über mehrere Kilometer die Gemeindegrenze von Utzenstorf und bietet ein einzigartiges Naherholungsgebiet. Zahlreiche öffentliche Anlagen ermöglichen vielfältige Freizeit- und Sportaktivitäten.

Industrie-, Dienstleistungs- und Gewerbebetriebe decken fast lückenlos die Palette des täglichen Gebrauchs ab.

Quelle: www.utzenstorf.ch

 

 

Sponsoren des KrimiSpass in Utzenstorf