Ermittlungen starten

 
Dieses Outdoor-Abenteuer nimmt Sie mit auf eine kriminalistische Reise rund um den Thunersee. An zehn verschiedenen Schauplätzen werden Sie nach Hinweisen suchen, die Informationen zum Mord an Hannelore Burgunder liefern. Wenn Sie diese richtig kombinieren und Ihren Scharfsinn einsetzen, werden Sie den Mordfall lösen und den Täter überführen können.

 
DetektivEs ist von Vorteil, wenn Sie motorisiert ermitteln. Planen Sie für das Lösen des Falls etwa zwei bis vier Stunden ein. Ausserdem sollten Sie Ihr Smartphone oder ein internetfähiges Tablet dabei haben. Vorbereiten müssen Sie ansonsten nichts, Sie werden über diese Webseite Schritt für Schritt durch den Fall geführt.

Einem unterhaltsamen Krimi-Erlebnis steht also nichts mehr im Weg. Viel Spass!

 

Los geht’s…

 
Sie schlüpfen in die Rolle des Hauptkommissars der Berner Kriminalpolizei. Soeben haben Sie einen Anruf erhalten. Am Ufer des Thunersees wurde eine Leiche gefunden.

Begeben Sie sich zum Bonstettenpark bei Thun, wo die Leiche entdeckt wurde. Auf der folgenden Karte sehen Sie einen der Zugänge zum Park. Dort bekommen Sie weitere Informationen.

Koordinaten: 46°43’31.3″N 7°37’30.9″E | Google Maps

 
In der Nähe des Parkzugangs befindet sich eine Strassenlampe. Die Nummer dieser Laterne ist gleichzeitig das Passwort zur Freischaltung des nächsten Schritts.

Ermittlungen fortsetzen | Passwort: Nummer der Strassenlampe beim Parkzugang

 
Wichtig
Möchten Sie Ihre Ermittlungen an einem anderen Ort starten? Kein Problem! Es spielt keine Rolle, in welcher Reihenfolge Sie die verschiedenen Schauplätze besuchen.

Notieren Sie sich während den Ermittlungen unbedingt alle Passwörter! Über den Menüpunkt Die Schauplätze können Sie damit jederzeit auf die einzelnen Ermittlungsschritte zugreifen.

 
 
Haftungsausschluss
Die Teilnahme am Spiel erfolgt auf eigenes Risiko und auf eigene Verantwortung und Gefahr. Versicherung ist Sache des Teilnehmers oder der Teilnehmerin. Die Haftung für Schäden jeder Art wird ausgeschlossen.